Jahr
2022

Designverstand und Sprachgefühl

Wir helfen der Apostroph Group dabei, ihre Leistungsangebot textlich zu schärfen und gestalterisch auf den Punkt zu bringen.

Ein Motiv zur Kampagne "Sprachtechnologie meets Sprachgefühl" der Apostroph Group
No items found.

Die Schweizer Apostroph Group ist führende Anbieterin von Sprach- und Übersetzungsdiensten im deutschsprachigen Raum und gehört zu den Top 50 der Sprachdienstleister weltweit. An sieben Standorten betreuen rund 120 interne Mitarbeiter:innen mehr als 4.400 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Sprachkompetenz und technologische Führungsrolle von Apostroph zu kommunizieren, war unsere Aufgabe im Projekt, das letztlich aus vielen Teilprojekten bestand. Unsere Herausforderung lag darin, im laufenden Betrieb Ordnung in die diversen Designelemente zu bringen und sukzessive Gestaltungsregeln zu formulieren, die sich auf zukünftige Kommunikationsmittel anwenden lassen.

Zu Beginn existierte eine frisch gelaunchte Website sowie ein breites Spektrum weiterer Kommunikationsmittel unterschiedlichen Alters. Davon ausgehend entwickelten wir zunächst eine Anzeigenkampagne. Neben der Kampagnenidee »Sprachtechnologie meets Sprachgefühl« wurde auch ein Unternehmensclaim erarbeitet: »Apostroph. The Language Intelligence Company.«

Auf Basis des Kampagnendesigns entstand ein Styleguide, von dem wir eine neue Geschäftsausstattung und diverse Werbematerialien ableiten konnten. Wir gestalteten und texteten Flyer, Whitepaper und Rollup-Plakate und entwarfen einen neuen Powerpoint-Foliensatz.

Eine intensive Zusammenarbeit also, die noch nicht beendet ist. Gern begleiten wir die Apostroph Group weiter auf ihrem Weg.

Du hast ein ähnliches Projekt vor oder bist an mehr Informationen über dieses interessiert? Dann hilft Andreas Henkel gerne weiter.
No items found.
No items found.

Ähnliche Projekte