No-Code / Low-Code Web-Designer:in (Webflow)

Low Code, High Five!

Um direkt mit der Tür ins Haus zu fallen: Du bist nicht nur stark in (Screen)Design, sondern auch mit Webflow vertraut? Prima. On top wären elementare Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript natürlich super.

Schön wäre es außerdem, wenn Du bereits erfolgreich Projekte umgesetzt hast. Noch besser, wenn dich Kampagnen und Corporate Design auch noch reizen.
Denn Landingpages, User Journeys, UX-Konzepte, Interaktionsprototypen und natürlich komplette Website-Projekte haben wir genug auf der To-Do-Liste und suchen dabeiUnterstützung.

Ob Du ein abgeschlossenes Studium, einen Führerschein oder ein Zertifikat in Prokrastination hast, ist nicht so wichtig. (Wenn du eines in Webflow hast, natürlich schon.) Entscheidender ist dein Bauchgefühl, gut zu uns zu passen. Erst recht, wenn Du denkst unser stilistisch sehr vielfältiges Designteam mit deiner digitalen Leidenschaft bereichern zu können.

Wir hätten Dich übrigens gerne in Vollzeit bei uns. Am liebsten in Berlin. Wobei remote aus der Südsee heraus zur Not auch möglich ist. Wir haben schließlich 2024.

Mehr zum Thema Content.
Mehr zum Thema Strategie.
Mehr zum Thema Konzeption.
Mehr zum Thema Design.
Mehr zum Thema Development.
Mehr zum Thema Projektmanagement.